Binissafullet

Mystik-Faktor:

Entstanden etwa 1000 v. Chr., ist die Stätte Binissafullet heute noch etwa 6000 m² groß. Ihre frühere Ausdehnung war wesentlich größer.  

 

Zu sehen sind alle wesentlichen Merkmale einer talayotischen Siedlung.  Die umgestürzte Taula wurde inzwischen wieder aufgerichtet.

 

Sie wurde in der Antike auf einer steinernen Basis errichtet, was ein Unikum auf Menorca darstellt. Der Talayot weist nur noch eine Höhe von 2,80 m auf.

Koordinaten: N39° 50.76642 E4° 14.07653

Um die Bilder im Vollbildmodus anzusehen,

bitte auf das Bild klicken

Die Taula mißt 3,03 x 1,16 x 0,41 m und ist bedeckt von einem 1,95 m langen, 0,88 m breiten und 0,47 m dicken Deckstein.

 

 

 

 

 

Auf diesem Foto sieht man gut die genannte steinerne Basis, auf der die Taula errichtet wurde. Der Deckstein verrät - von vorne betrachtet - nichts über den desolaten Zustand, den er auf der Rückseite präsentiert

 

 

 

 

 

 

Kein anderer Deckstein ist so in Mitleidenschaft gezogen. 

Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis er hinunterstürzt

Einfassung des Taula-Bereichs

 

 

 

 

Gleich neben dem Taula-Bereich befindet sich eine kleine Nische mit Steintopf und perforiertem Menhir

Blick nach Nordosten zum Talayot

Am Fuße des Talayots liegt eine doppelwandig konstruierte Mauer

Nur die zentrale Säule des Hypostylons, die einst das Dach stützte sowie einige Decksteine sind noch zu erkennen

Auf dem Boden befinden sich kuriose Brocken...

...mit verschiededen Loch-Designs

Steinerner Bogen an einer Seite des Talayots

Binissafullet ist größtenteils eine unergründliche Steinwüste...

...deren Originalzustand kaum noch nachvollziehbar ist

Hinweis: Um die Fotos auf den Themenseiten  betrachten zu können, brauchen Sie den Flashplayer!

Einige Stätten dieser Seite:

jakobsweg, kloster mont st. odile, mont saint odile, odilienberg, mystischer ort, bearbeitete steine, cupules, bassins, burgen, heidenmauer, kelten, mur paien, chateau dreistein, chateau hagelschloss Dolmen auf dem Mont St. Odile

Perfekte Säulen in Leptis Magna/Libyen

Historischer Rundweg Leistadt

Burg Alt-Windstein mit

Uralt-Spuren

grabhügel maulbronn, grabhügel, schmie,  steinbruch, antiker steinbruch, stillgelegter steinbruch, cairn, portale, ganggrab, portal, grabhügelfeld, rampe, bildhauer, statuen, relief, skulpturen Grabhügel bei Schmie?

Kunstvoller Steinbruch bei Schmie

Das Steinsofa in Schwaibach

ägypten, egypt, pyramiden, weltwunder, pyramids, gisa, gise, gizeh, gizeh plateau, sphinx, chephren, cheops, mykerinos, tempel, temple, nil, nile, pylon, hieroglyphen, obelisk, bildnis, tal der könige Die riesige Löwenstatue auf dem Gizeh-Plateau

Pompeji/Italien

Schalensteinpfad Schonach

Der Mauzenstein bei Bad Herrenalb

Felsenstädte in Myra/Türkei

Teufelsstein Bad Dürkheim

kekova, versunkene stadt, ruinen im meer, lykier, byzantiner, babylonier, lykien, lykische küste, myra, lykische särge,  megalithic.co.uk, indiana stones, indiana-stones, indiana jones Megalthische Spuren in Kekova/Türkei

Verloren Eck im Elsaß

cuve de pierre, elsaß, spurrillen, wagenspuren,  cart ruts, steingleise, steinerne geleise, clapham junction, karrenspuren, antike gleise, römerweg, plattenweg, indiana stones, indiana-stones Cuve de Pierre im Elsaß

Die Pyramiden von Guimar/Teneriffa

saut du prince charles, karlssprung, prince charles, elsaß, spurrillen, wagenspuren, cart ruts, steingleise, steinerne geleise, clapham junction, karrenspuren, antike gleise, indianerkopf, ottersthal Tiefe Wagenspuren bei der Stätte Le Saut du Prince Charles im Elsaß
tübingen, weilheim, kilchberg, menhir weilheim, monolith, megalith, dolchklingen, dolche, sicheln, stabdolch, gravuren, steinritzungen Menhir bei Weilheim/Tübingen
hal saflieni, hypogäum, hypogeum, malta, katakomben, sleeping lady, unterirdische gänge, gruft, grab, sarg, unterwelt,  megalithic.co.uk, indiana stones, indiana-stones, indiana jones Das Hypogäum auf Malta
teufelsstein, bad dürkheim, berg teufelsstein, schalenstein, schale, schalen, steinschale, rinne, stufen, gravuren, kriemhildenstuhl bad dürkheim, römischer steinbruch, inschriften, römische siegel Der Teufelsstein bei Bad Dürkheim
pierre des druides, antike stätte, vergangenheit, mystischer ort, kelten, ruinen, wüstenberg, wuestenberg, chateau ochsenstein, indiana stones, cupule, Pierre des druides auf dem Wüstenberg im Elsaß
wagenspuren, cart ruts, steingleise, steinerne geleise, römerweg, plattenweg, clapham junction, karrenspuren, antike gleise, malta, sizilien, indiana stones, indiana-stones Claphamn Junction auf Malta - Rätselhaftes Steingleissystem
dahn, felsformationen, cupule, dahner felsenpfad, dahner felsenland, braut, bräutigam, pfaffenfelsen, schillerfelsen, schwalbenfelsen, schlangenfelsen, hirschfelsen, lämmerfelsen, indiana-stones Dahner Felsenpfad
antike stätte, vergangenheit, mystischer ort, pierres d’autels, pierres a bassins, cupules, reisberg, chateau wasenbourg, kreuztannen, elsaß, indiana stones, indiana-stones, indiana jones Pierre d'Autels Reisberg/Elsaß
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Indiana Stones